Vielen Dank, dass Sie einen Wüstenkünstler unterstützen

0

Ihr Warenkorb ist leer

Gemälde
  • Auswahl des Kurators >

  • Alle Gemälde >

  • E-Geschenkkarten >

  • Ausstellungen
  • Shop Ampilatwatja exhibition

    Aktuelle Ausstellung

  • Vergangene Ausstellungen

  • Melden Sie sich an , um vor der Eröffnung Ihre exklusive Vorschau auf die Ausstellungen zu erhalten.

    Sie haben die Möglichkeit, Ausstellungskunstwerke zu besichtigen und zu erwerben, bevor sie live gehen.

  • Abonnieren

  • Sammlungen
  • Gerahmte Minis

  • NEU

  • Sammlung Esther Haywood

  • Feine detaillierte Sammlung

  • Tipps des Kurators

  • Weitere kuratierte Sammlungen >

  • Künstler
  • Entdecken Sie weitere Künstlerbiografien >

  • Über die Künstler

    Unsere lebendigen und dynamischen Künstler kommen aus der Utopia-Region; ein großes abgelegenes Gebiet in Zentralaustralien, in dem es bis vor Kurzem kein staatlich finanziertes Kunstzentrum gab. Als Ergebnis ihrer Pionierleistungen verfügen sie über eine der stärksten und reichsten Kunstgeschichten.

  • FAQ

    ÜBER DIE KUNST

    Unsere Kunstwerke stammen aus Zentralaustralien, hauptsächlich aus der abgelegenen Region Utopia.

    Die Künstler von Utopia Lane verwenden für die Erstellung ihrer Gemälde eine Vielzahl von Werkzeugen, nämlich Pinsel, Bambusspieße und Applikatorflaschen.

    Vor den heutigen Werkzeugen benutzten die Utopia-Menschen ihre Finger oder stellten Tyepales (kleine gepolsterte Stöcke) her, die sie als Pinsel benutzten, wenn sie Farbe auf ihre Körper oder Steine ​​auftrugen.

    Ja. Alle unsere Gemälde verfügen über ein Echtheitszertifikat, auch die kleinen 🤍

    Ein Echtheitszertifikat ist ein Dokument, das bescheinigt, dass ein einzelnes Kunstwerk vom genannten Künstler authentisch gemalt oder geschaffen wurde. Gemälde werden meist vom Künstler selbst signiert, das Echtheitszertifikat wird jedoch von der Galerie oder ihrem Vertreter zertifiziert. Es enthält in der Regel wichtige Details zur Identifizierung des Gemäldes wie Titel, Name des Künstlers, Maße und den individuellen Code oder das Bild des Gemäldes. Darüber hinaus kann es alle Informationen enthalten, die der Künstler zum Thema mitteilen möchte. In der Utopia Lane Gallery versuchen wir, wann immer möglich, ein Foto des Künstlers beizufügen, der das Gemälde hält oder daran arbeitet.

    Lesen Sie mehr über Echtheitszertifikate →

    Ihr Gemälde benötigt nur sehr wenig liebevolle Pflege und ist für die meisten Umgebungen geeignet. Wir empfehlen Ihnen, sich auszustrecken und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt an einem Ort aufzuhängen, den Sie häufig anschauen können ... beim Aufwachen am Morgen oder nach einem langen Tag (vielleicht begleitet von einer Flasche etwas Leckerem).

    Wenn Sie möchten, können Sie den Staub gelegentlich mit einem leicht feuchten Tuch vorsichtig abwischen.

    Unsere Künstler legen ihre Leinwand auf den Boden und malen wie aus der Vogelperspektive, wobei sie die Leinwand beim Malen umdrehen.

    Sofern es sich bei Ihrem Gemälde nicht um eine Illustration mit einer klaren Ausrichtung handelt (z. B. „Dreamtime Sisters“ von Colleen Wallace), kann Ihr Gemälde nach Belieben aufgehängt werden.

    EINKAUF

    Ja! Sie können Ihr Gemälde über einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten ruhen lassen. Es ist sehr einfach; Wählen Sie einfach an der Kasse die Zahlungsoption „Lay-Buy“. Einzelheiten .

    WEITERVERKAUF UND BEWERTUNG

    Wir können Ihnen zwar einen Überblick über die aktuellen Einzelhandelspreise für Utopia-Kunstwerke geben, wenn Sie Ihr Gemälde schätzen lassen möchten, müssen Sie sich jedoch an einen lizenzierten Kunstgutachter wenden.

    Wir beschaffen, verkaufen oder kaufen keine Kunstwerke zurück, die bereits auf dem Markt gekauft wurden. Möglicherweise möchten Sie den Verkauf über Kunstauktionshäuser in Betracht ziehen.

    Artist Polly Ngale wears a turquoise polo and matching headscarf. She is outside, kneeling on a large blanket and is stretching over a painting with a brush in her hand, facing towards the camera. It is a sunny day. She is painting a daub of white paint.