Vielen Dank, dass Sie einen Wüstenkünstler unterstützen

0

Ihr Warenkorb ist leer

Gemälde
  • Auswahl des Kurators >

  • Alle Gemälde >

  • E-Geschenkkarten >

  • Ausstellungen
  • Shop Ampilatwatja exhibition

    Aktuelle Ausstellung

  • Vergangene Ausstellungen

  • Melden Sie sich an , um vor der Eröffnung Ihre exklusive Vorschau auf die Ausstellungen zu erhalten.

    Sie haben die Möglichkeit, Ausstellungskunstwerke zu besichtigen und zu erwerben, bevor sie live gehen.

  • Abonnieren

  • Sammlungen
  • NEU

  • Sammlung Esther Haywood

  • Gerahmte Minis

  • Feine detaillierte Sammlung

  • Tipps des Kurators

  • Weitere kuratierte Sammlungen >

  • Künstler
  • Entdecken Sie weitere Künstlerbiografien >

  • Über die Künstler

    Unsere lebendigen und dynamischen Künstler kommen aus der Utopia-Region; ein großes abgelegenes Gebiet in Zentralaustralien, in dem es bis vor Kurzem kein staatlich finanziertes Kunstzentrum gab. Als Ergebnis ihrer Pionierleistungen verfügen sie über eine der stärksten und reichsten Kunstgeschichten.

  • Ausstellung „Verlorene Legenden“.

    Februar 03, 2017 1 min lesen.

    Bild von Ada Bird Petyarre beim Malen eines großen Gemäldes

    Lost Legends zeigt die außergewöhnlichen Werke von drei inzwischen verstorbenen Utopia-Aborigine-Künstlern, die als „die Begründer der Utopia-Kunst“ bezeichnet werden und während des Kunstbooms der Aborigines in den 1990er Jahren zu den angesehensten Vertretern der Aborigine-Kunst zählten.

    Diese Künstler sind Greeny Purvis Petyarre , Ada Bird Petyarre und Nancy Kunoth Petyarre .

    Alle drei wurden in den 1930er Jahren geboren und wuchsen nahe beieinander auf.

    Sie starben innerhalb von zwei Jahren nacheinander und hinterließen sowohl kulturell als auch künstlerisch ein Vermächtnis, das enttäuschenderweise aus dem Rampenlicht verschwunden ist, was zum großen Teil darauf zurückzuführen ist, dass ihre Kunst selten zu finden ist; nach ihrem Tod in Privatsammlungen gelangt waren.

    Ziel der Ausstellung ist es, einen Hauch des alten Glanzes zurückzubringen, den diese drei renommierten Künstler der Branche verliehen haben, und zu untersuchen, wie ihre Kunst die Utopia Aboriginal Art-Bewegung geprägt hat. Weitere Informationen gibt es auf der Ausstellungsseite von Lost Legends .

    Heutzutage stehen nur noch sehr wenige Gemälde dieser Künstler zum Verkauf und es wird immer schwieriger, sie zu beschaffen. Für diese Ausstellung wurden wir mit genau dieser Vorstellung herausgefordert und präsentieren nun stolz achtzehn exquisite, zeitlose und „verlorene“ Kunstwerke von Ada, Nancy und Greeny Petyarre.

    Wir hoffen, dass Ihnen die Ausstellung gefällt, und wenn Sie das tiefe Verlangen verspüren, etwas zu teilen, zu kommentieren oder zu liken, danken wir Ihnen dafür. Wir werden Ihr konkretes Feedback nach Möglichkeit immer mit den Künstlern teilen.

    Zur Ausstellungsseite gehen »

    Kennzeichnen Sie uns mit @utopia.lane auf Instagram oder #utopialaneart auf Pinterest.

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


    Vollständigen Artikel anzeigen

    Bush Medicine by Laurie Morton Kngwarreye
    Bush Medicine by Laurie Morton Kngwarreye

    März 25, 2024 1 min lesen.

    Laurie's works are simplistic in design, offering something more subtle for your walls.

    From Ampilatwatja, he focuses each work on a different bush medicine. We have just a few, with two pieces like this in carbon black with antique white dots on a crisp white canvas.

    Vollständigen Artikel anzeigen
    My Mother's Country Exhibition now open
    Die Ausstellung „Das Land meiner Mutter“ ist jetzt geöffnet

    Mai 09, 2023 1 min lesen.

    „My Mother's Country“ zeigt fünfzehn neue Werke auf Leinwand der Anmatyerre-Künstlerin Dora Mbitjana, die vom Land ihrer Mutter inspiriert sind.
    Vollständigen Artikel anzeigen
    Motorbike Paddy Ngale Finalist in 2023 Telstra NATSIAA
    Motorrad Paddy Ngale Finalist im Telstra NATSIAA 2023

    Mai 04, 2023 1 min lesen.

    Die Finalisten für den 2.023 Telstra NATSIAA wurden bekannt gegeben und unser eigener Motorrad-Paddy Ngale , Ahalpere-Ältester, ist einer von 31 aus dem Northern Territory.

    Vollständigen Artikel anzeigen