Vielen Dank, dass Sie einen Wüstenkünstler unterstützen

0

Ihr Warenkorb ist leer

Gemälde
  • Auswahl des Kurators >

  • Alle Gemälde >

  • E-Geschenkkarten >

  • Ausstellungen
  • Shop Ampilatwatja exhibition

    Aktuelle Ausstellung

  • Vergangene Ausstellungen

  • Melden Sie sich an , um vor der Eröffnung Ihre exklusive Vorschau auf die Ausstellungen zu erhalten.

    Sie haben die Möglichkeit, Ausstellungskunstwerke zu besichtigen und zu erwerben, bevor sie live gehen.

  • Abonnieren

  • Sammlungen
  • NEU

  • Sammlung Esther Haywood

  • Gerahmte Minis

  • Feine detaillierte Sammlung

  • Tipps des Kurators

  • Weitere kuratierte Sammlungen >

  • Künstler
  • Entdecken Sie weitere Künstlerbiografien >

  • Über die Künstler

    Unsere lebendigen und dynamischen Künstler kommen aus der Utopia-Region; ein großes abgelegenes Gebiet in Zentralaustralien, in dem es bis vor Kurzem kein staatlich finanziertes Kunstzentrum gab. Als Ergebnis ihrer Pionierleistungen verfügen sie über eine der stärksten und reichsten Kunstgeschichten.

  • Bush Medicine Paintings

    There are many different types of bush medicines found in Utopia. Some plants, like ilpengk, are crushed, mixed with fat and applied to the skin. Others are boiled and inhaled, slowly chewed, or occasionally drunk. Some saps are directly smeared on the skin, and there are barks that are smoked. Healing rituals are also an important part of bush medicine, especially when the ailment is considered to be caused by the supernatural.

    This collection of illustrative works impart tribal wisdom on a selection of bush medicines, and demonstrates how they are still an important practice today. 


    FEATURED