Vielen Dank, dass Sie einen Wüstenkünstler unterstützen

0

Ihr Warenkorb ist leer

Gemälde
  • Auswahl des Kurators >

  • Alle Gemälde >

  • E-Geschenkkarten >

  • Ausstellungen
  • Shop Ampilatwatja exhibition

    Aktuelle Ausstellung

  • Vergangene Ausstellungen

  • Melden Sie sich an , um vor der Eröffnung Ihre exklusive Vorschau auf die Ausstellungen zu erhalten.

    Sie haben die Möglichkeit, Ausstellungskunstwerke zu besichtigen und zu erwerben, bevor sie live gehen.

  • Abonnieren

  • Sammlungen
  • Gerahmte Minis

  • NEU

  • Sammlung Esther Haywood

  • Feine detaillierte Sammlung

  • Tipps des Kurators

  • Weitere kuratierte Sammlungen >

  • Künstler
  • Entdecken Sie weitere Künstlerbiografien >

  • Über die Künstler

    Unsere lebendigen und dynamischen Künstler kommen aus der Utopia-Region; ein großes abgelegenes Gebiet in Zentralaustralien, in dem es bis vor Kurzem kein staatlich finanziertes Kunstzentrum gab. Als Ergebnis ihrer Pionierleistungen verfügen sie über eine der stärksten und reichsten Kunstgeschichten.

  • Anaty (Desert Yam) von Jeannie Mills Pwerle (verkauft)

    180cm x 120cm

    Shop current artworks by Jeannie Mills Pwerle

    Die Symbole in diesem Gemälde spiegeln den Anaty-Traum wider. Anaty ist das Alyawarr-Wort für Wüsten-Yamswurzel, die einer Süßkartoffel ähnelt und in ganz Zentralaustralien wild wächst. Diese Yamswurzel erreichte die Größe eines menschlichen Kopfes und war eine wichtige Nahrungsquelle für die Aborigines in Zentralaustralien. Sie wird auch heute noch gesammelt und gegessen.

    Die lineare Pinselarbeit repräsentiert die Essenz der Yamswurzel selbst, während die Punktarbeit in diesem Gemälde ihren Samen darstellt.

    Über den Künstler:
    Name: Jeannie Mills
    Skinname: Pwerl
    Sprachgruppe: Alyawarr
    Land: Irrwelty
    Leben: Utopia, Zentralaustralien